Samstag, 8. September 2012

Warum schwarze Frauen ihre Haare glatt haben wollen.


Mhhhh...
Vorstellung der Perfektion
Wir leben in einer Gesellschaft die besessen von der Schönheit ist. Nicht irgendeine Schönheit, sondern die perfekte Schönheit. Die perfekte weibliche  Schönheit war schon immer hellhäutig, hübsch, Schlank mit lange glatte Harre. Jeden Tag fokussiert sich die Gesellschaft auf EINE Perfektion und es ist die Aufgabe von jeden dies zu erreichen um akzeptiert zu werden. Um das zu sehen müsst ihr nur Fernseher gucken, Magazine anschauen oder im Web gucken. Manche werden jetzt bestimmt sagen ''..heutzutage ist es nicht mehr so, es werden auch andere ethnische Frauen gezeigt''. Ok, gut, denn heutzutage realisieren wir es gibt auch andere arten von Frauen (oder Männer), aber die Ideale Schönheit können wir nicht ignorieren. Vor allem schwarze Frauen!

Aber Warum glatte Haare?
Haare ist nur ein Aspekt der perfekten Schönheit. Eine Frau will meist ihre Haare so haben wie es die Gesellschaft vorschreibt, den sie tut alles um akzeptiert zu sein und um es leichter zu haben.Manche sagen sie relaxen deren Haare weil man dann leichter klar kommt und es ist auch weniger mühsam, aber darauf komme ich später zu.

Paul Mooney sagte in dem Dokumentar Film ''Good Hair'' ,von Chris Rock, ''Wenn deine Haare relaxt sind, dann sind die Weißen auch relaxt!'':Er hat recht, denn mit glatten Haaren kommst du ein Schritt näher, du wirst ''so gut wie die es sind'', und dabei akzeptierst du diese Ideale Schönheit die nicht mal was mit dir zu tun hat. Dein aussehen ist dein Gesellschaftlicher Status, und um nach oben zu kommen muss du alles dafür geben, JA ,auch dein Stolz. Wenn du nichts dafür tust, wirst du dementsprechend auch behandelt oder ''bestraf''. Es gibt so viele Möglichkeiten die selben Haare zu haben wie weiße Frauen es haben(waves,wig,lace front,closure,perm...), und wir versuchen es so echt wie möglich zu machen,ohne sich zu fragen ob es überhaupt gut ist für unsere Gesundheit. Immer wenige Leute kümmern sich um andere Sachen wie Intelligenz, Individualität oder andere Tugend. Ein Beispiel wäre Barack Obama's jüngste Tochter, die ihre Haare während den Sommer getwistet hatte. Es war ein Drama denn viele sagten sie wäre ungeeignet Amerika zu representieren, weil ihre Haare nicht schön und glatt sind.

Fakt ist,wir Afrikanerinen leben mit einer Ideologie die uns eigentlich nicht gehört. Wo bleibt unsere wahre Identität? Wodurch zeigen wir das wir starke Frauen sind? Wir können noch lange nicht  unabhängig sein wenn wir noch weiterhin alles andere folgen als uns selber. 

Unsere natürlichen Haare zeigen die Stärke und Lebhaftigkeit die wir in uns haben, und sie zeigen auch unsere Identität als afrikaner/in,worauf wir Stolz sein müssen. Die Leute die behaupten deren Haare zu relaxen, weil es dann leichter ist und nicht mühsam...
Wenn es wirklich nur darum geht um arbeit zu sparren,warum macht ihr einfach nicht eine Glatze, Twists oder Dreadlocks?? 
Als die Leute vom Abendland (Okzident) mit deren Kultur nach Afrika kamen, sind wir ins jahrelange Unglück gestürtzt ,denn wir akzeptierten und folgten deren Kultur.
Bis heute haben wir nicht wirklich aufgehört.
Ok, es sind zwar ''nur'' die Haare, aber da steckt viel viel mehr dahinter.
Ich möchte auf keines Fall zu offensiv sein, aber man muss der Wahrheit mal ins Auge blicken können. 
  
Akzeptiert euch erst mal selbst, denn Vielfalt ist der Schlüssel zu individuelle Schönheit!


Muadika

Kommentare:

  1. on a black person natural looks better, on a white person natural looks better, on a asian person natural looks better, on a…

    AntwortenLöschen